Kostenloser Counter von Genotec.ch
Kantonalschützengesellschaft Baselland
Kurzinformationen aus den Sitzungen
Sitzung der EGL und Kommissionen der KSG BL vom 26. November 2016 Diskussionen und Beschlüsse Allgemein Aus dem SSV - Die neuen Statuten und das Organisationsreglement sind in Kraft und auf der SSV-Homepage aufgeschaltet. - Seit August 2016 ist Beat Hunziker der neue Geschäftsführer des SSV. - Die SSV Präsidentin Dora Andres hat ihren Rücktritt auf die DV 2017 bekanntgegeben, Gespräche für die Nachfolgeregelung laufen. - Für die Durchführung des ESFJ 2019 liegen mehrere Bewerbungen verschiedener Ostschweizer Kantone vor. - Das ESF 2020 findet in Luzern statt. Aus der KSG BL - Rückblick PK KSG BL: Rückmeldungen durchwegs positiv. Erstaunlich dass es seitens der Vereinsvertreter keine Voten zum Projekt das sportliche Schiessen 2020 bzw. Wünsche & Anregungen gab. - Personelles:  Für die DV stehen diverse Kandidaturen/Rücktritte (DV 2017) an: GL: Rücktritte: Alfred Brodbeck, Leitung Technik, Pascal Hendry, Leitung A & N. Kandidaturen GL: Hans Thommen, Leitung Technik; Marlon Horras, Leitung Presse; vakant: Leitung A & N - Diverses:  Im Moment läuft noch der Wechsel des SV Lausen zum BSV Sissach. - Info Projekt Schiesssport in der Region 2020:  Anlässlich der PK wurde informiert und die Unterlagen sind auf der KSG-Homepage aufgeschaltet. Weiteres Vorgehen: Der Schlussbericht mit Antrag wird anlässlich des Work Shop vom 05.12.2016 durch das Projektteam redigiert. Die Vorstände der Verbände werden im Jan. 2017 vorinformiert. Der Hauptantrag der Projektgruppe an der DV 2017 wird auf den Zusammenschluss plädieren. - KSF 2019:  An der PK wurde über das KSF b. BS 2019 informiert. Die Infos sind auf der KSG-Homepage aufgeschaltet. Gesucht werden noch immer der Chef Presse/Kommunikation und ein Webmaster. - Tag der offenen Schützenhäuser:  Projekt wird weiterverfolgt. Vorschläge aus der Sitzung: Öffnung der Schützenhäuser den Vereinen zu überlassen. Sämtliche Schützenhäuser sollen am gleichen Datum für den Anlass offen sein. Projekt auf die Bezirksebene delegieren. Mitarbeit sagen zu: Christa Schweizer, KSG BL / Thomas Schmidlin, BSVW und Jürg Meyer, BSVA. Der Präsident erklärt sich bereit, mit den genannten 3 Personen eine Sitzung abzuhalten und die Vorschläge weiter zu verfolgen. - Vorbereitungen DV 2017:  Die Voreinladungen VIP’s werden Anfang Dezember 2016 versandt. Ausserordentliche Traktanden: Ersatzwahlen, Projekt das sport. Schiessen 2020, Antrag Streichung Kranzkartengebühr, Info KSF 2019 (durch OKP C. Baader). Technik, Nachwuchs und Ausbildung, Sportschiessen Technik: - Die neue Kategorieneinteilung ist eingetroffen und kann ab Dezember 2016 der SSV-Homepage entnommen werden. Sektionen, die keinen Vereinswettkampf absolvieren, bleiben in der bisherigen Kategorie, d.h. sie steigen nicht automatisch in eine tiefere Kategorie ab. Die Abt. Technik muss Reglemente anpassen. Diese sollten am 10.01.2017 verabschiedet werden können. - Das "Kick-Off" Eidg. Feldschiessens findet am 01. Juni 2017 auf der SSA Sichtern Liestal statt. - Hinsichtlich des Kontingentes für die GMS sind noch keine Neuerungen bekannt. Nachwuchs & Ausbildung: - Das Niveau bei den Jugendlichen immer höher wird, so z.B. am Final Feldstich in Möhlin, sei es beim Gewehr 300 oder Pistolenwettkampf. - R. Salathé informiert über sehr gute Leistungen beim Pistolen-Nachwuchs, u.a. auch am JU-VE Final in Thun. - Adrian Schaub wurde bereits vom Panathlon-Club mit einem Förderpreis geehrt. - Kader NW 300m: Thomas Kohler informiert zum Kader NW 300m und teilt mit, dass zurzeit 5 Schützen zu betreuen sind. - D. Strub konnte eine erfreuliche Teilnehmerzahl am Schiesskurs 2016 verzeichnen. Der neue Schiesskurs vom 12./13. Mai 2017 ist auf der KSG-Homepage aufgeschaltet. Sportschiessen: - W. Lipski kann mitteilen, dass die Trainings und Matchtermine fixiert sind. - W. Harisberger informiert, dass in der BL MM 2017 Veränderungen vorgesehen sind. An einer der nächsten Sitzungen wird ein Vorschlag unterbreitet, der die Attraktivität erhöhen soll. Finanzen, Administration, Presse/Werbung Finanzen: Rechnung 2016: B. Grütter prognostiziert für die Rechnung einen Gewinn von ca. Fr. 10'000.--.  Er bittet, sämtliche Spesenabrechnungen umgehend einzureichen. Die Kranzkarten-Kasse wird 2016 mit Mehrausgaben abschliessen. Der Abschluss der Kasse ist vom Einlösen der KK und der Bewertung der Wertpapiere beeinflusst. Budget 2017:  Das Budget 2017 rechnet mit einem Verlust. Dazu tragen u.a. die Kosten für das Projekt "Schiessen 2020", der Tag der offenen Schützenhäuser sowie die Neubeschaffung von Bekleidung bei. Administration: M. Scherrer bittet, die Berichte für den Geschäftsbericht 2016 umgehend einzureichen. Ebenso bittet sie um Mitteilung, wenn es Adressänderungen bei den Sektionen gibt. Presse/Werbung: W. Harisberger macht einen kurzen Rückblick über die Presseberichte im 2016, welche leider nicht immer guten Anklang fanden. 4.12.16/WH
Sitzung der GL der KSG BL vom 10. Januar 2017 Diskussionen und Beschlüsse Allgemein Aus dem SSV (PK SSV vom 16.12.16) Der Jahresabschluss 2016 wird im Minus abschliessen. Das Budget 2017 wurde an der PK bereinigt und genehmigt. Es sieht ein Plus vor (gemäss den neuen Statuten wir das Budget neu von der PK und nicht mehr von der DV genehmigt). Das Beitragsmodell 2018 speziell der „Schützenbeitrag“ wurde nochmals besprochen. Bei einer Kalkulation mit 125‘000 erfassten Schützen ergibt dies einen Beitrag zwischen Fr. 6.-- bis 7.--/Schütze. Das ESFJ 2019 wurde genehmigt und findet definitiv statt (Zeitraum 28.6 – 5.7.2019). Der Vizepräsident des SSV Luca Filippini wird für das Amt des Präsidenten des SSV kandidieren. Aus der KSG BL Personelles: W. Harisberger teilt mit, dass er definitiv per DV 2018 als Präsident der KSG BL zurücktreten wird. Er wird auch nach seinem Rücktritt die Einsitznahme im OK des KSF 2019 und im Projekt „Das sportliche Schiessen 2020“ weiterhin wahrnehmen. W. Harisberger wird für den SSV-Vorstand kandidieren.Die Suche nach einem Nachfolger als KSG-Präsident muss intensiviert werden. KSF 2019: Vorbereitungen sind auf Kurs. Tag der offenen Schützenhäuser 2018: Eine erste Projektvorbereitungssitzung hat stattgefunden. Details zum weiteren Vorgehen erfolgen an den Bezirks DV’s und der DV der KSG BL. Vorbereitungen DV 2017: Die Räumlichkeiten der MZH wurden besichtigt und deren Zweckbestimmung für die Durchführung der DV vom 18.03.2017 festgelegt. Ausserordentliche Traktanden: Ersatzwahlen GL, Projekt das sport. Schiessen 2020, Antrag Streichung Kranzkartengebühr, Info KSF 2019. Technik, Nachwuchs und Ausbildung, Sportschiessen Folgende neuen Reglemente (R) und Ausführungsbestimmungen (AFB)wurden von der GL genehmigt: R: BLMM 2017, Kantonalstich 300/50/25m; AFB: Einzelwettschiessen 300/50/25m, Gruppenmeisterschaft 300m, Vereinskonkurrenz 300m Die definitive Fassung der Reglemente und AFB werden auf der Homepage aufgeschaltet. Technik: Am 02./03.02.2017 schiesst das Militär bereits das Eidg. Feldschiessen auf der Sichtern. Nachwuchs & Ausbildung: Der Schiesskurs vom 12./13. Mai 2017 ist auf der KSG-Homepage aufgeschaltet. Sportschiessen: --- Finanzen, Administration, Presse/Werbung Finanzen: Die Geschäftsleitung genehmigt die Jahresrechnung 2016 mit einem Mehraufwand in der Kantonalkasse von Fr. 2'257.48. Da mehr Kranzkarten ausbezahlt als bezogen wurden, schliesst die Kranzkartenkasse mit einem Minus von Fr. 34'560.77. W. Harisberger informiert über ein Gespräch mit der BLKB. Die Finanzanlagen der KSG BL haben sich positiv entwickelt. Administration: Die Vorbereitungen für den Geschäftsbericht 2016 sind auf Kurs. Presse/Werbung: Die Liste für die Termine Presseberichte 2017 erstellt W. Harisberger zusammen mit  M. Horras. 2.02.17/WH